top of page

Aktuelles

Winterferien    können auch ohne Schnee Spaß machen, davon konnten sich unsere Ferienkinder wieder einmal bei abwechslungsreichen Angeboten überzeugen.
Hier ein kleiner Überblick:

Traditionell stand am Faschingsdienstag  mit Clown Anton sowie bunt gemixten Faschingskindern ein toller Vormittag in der Turnhalle auf dem Programm.
An den Stationen wurden spielerisch Kräfte gemessen, Schnelligkeit bewiesen, gebastelt, getanzt und natürlich auch etwas für das leibliche Wohl getan.
Ritter, Feuerwehrmann, Pippi Langstrumpf oder Prinzessin, jeder schlüpfte in die Rolle, die ihm besonders gefiel. 
Alle waren in bester Faschingslaune und einhellig wurde festgestellt, dass dieses turbulente Treiben viel zu schnell verging! 

Handwerklich ging es für unsere Großen mit Knopf’s Holzwerkstube   zu.
Hier entstanden durch geschickte Kinderhände Reagenzglas- Halter, die man auch als Blumenvase verwenden kann.
Alternativ konnten auch Futterhäuschen gebaut werden.

Museumsspürnasen unterwegs
Dass ein Museumsbesuch im Museum der Westlausitz nicht langweilig sein muss, erfuhren die Kinder der Klassenstufe 2.
Neben Wissenswertem zu unseren einheimischen Tieren und Pflanzen bekamen sie auch einen Einblick in die vielseitige Arbeit der Museumsangestellten.

Sportlich wurde es für unsere Erstklässler im Tomogara.
Nach leichten Aufwärmübungen trainierten die Kinder, sich zu koordinieren und schulten ihre Kraft und Ausdauer in der Sportart Karate.
Dabei kam natürlich der Spaß auch nicht zu kurz.

Wir stimmen uns auf den Frühling ein!

„Der Ostermond“- eine Ostergeschichte

Ein kleiner Hase möchte zu gern wissen, wann es wärmer wird. Alle Großen antworten nur: “Wenn Ostern ist, …“
Doch wann ist denn eigentlich immer Ostern???
Neugierig lauschten unsere Erstklässler Frau Schäfer aus der Schulbücherei, die mit einem Erzähltheater die Geschichte des kleinen Hasen näherbrachte.

20240315_121534_edited.jpg

Vom Luftballon zum Riesenhuhn

Dem Aufruf unseres Trägers, sich aktiv an der Schaufenstergestaltung des sogenannten Altstadttreffs auf der Zwingerstraße zu beteiligen, folgten wir sehr gern und schnell war auch das Motto klar: Wir bauen Osterhühner!
Die Kinder der Klasse 4c waren mit Eifer dabei, Riesenluftballons mit mehreren Schichten Zeitungspapier und Tapetenleim zu bekleben.
Mit viel Kreativität und Farbe entstanden leuchtende, fröhlich ausschauende Osterhühner, die nun voller Stolz der Kinder in den Schaufenstern unserer Innenstadt zu bewundern sind!

bottom of page